x

EIMSED lud zum EIMSED Typ 2 Diabetes Symposium I für Allgemeinmediziner nach Loipersdorf (Steiermark, Österreich) ein. Schwerpunkt war – wie schon bei der Herbst-Fortbildung 2009 – die Effektive Behandlung und Betreuung des Typ 2 Diabetes Patienten in der Praxis; gleichzeitig wurde das Programm im Vergleich zum Vorjahr um einige Punkte erweitert – insbesondere um den Gender Aspekt und um den Bereich Kommunikation.

Loipersdorf2010
Loipersdorf2010_2

Als Sprecherin zum Thema Gender Aspekte im Bereich Typ 2 Diabetes – was unterscheidet Frauen und Männer? konnte das EIMSED Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, die seit Anfang des Jahres den ersten Lehrstuhl für Gender Medicine in Österreich inne hat, als Sprecherin gewinnen. Univ.-Prof. Dr. Thomas C. Wascher war für den wissenschaftlichen Inhalt des Symposiums verantwortlich und widmete sich den Themen Typ 2 Diabetes im klinischen Alltag – Screening, Diagnose, Krankheitsverlauf und Prävention und Therapie durch Ernährung und Bewegung.

ÖDG-Präsident Univ.-Doz. Dr. Raimund Weitgasser sprach über Insulintherapie und strukturierte Blutzuckerselbstkontrolle in der Praxis und Dr. Harald Sourij über* Orale Antidiabetika – welche Therapie für welchen Patienten?* Kommunikationstrainerin Eva-Maria Lass-Kuloglu leitete Workshops zu den Themen Kommunikation und die optimale Umsetzung im Patientengespräch und Überwinden von Therapiebarrieren – Zusammenarbeit als Erfolgsmodell.

Die Teilnehmer vertieften das in den Plenarvorträgen vermittelte Wissen im Rahmen von aufeinander aufbauenden Workshops, Fallstudien und moderierten Diskussionen – dieser praxisorientierte und interaktive Zugang stieß auf große Zustimmung. Die Unterlagen zu den Vorträgen und Workshops stehen jetzt unter My EIMSED als Download zur Verfügung. Das Kennenlernen von My EIMSED ist gratis möglich – Ärzte können sich hier registrieren.

Der zweite Teil der EIMSED Diabetes Reihe findet Mitte Juni 2010 in Saalfelden, Salzburg statt (kann auch unabhängig von Symposium Teil I besucht werden) – das EIMSED Typ 2 Diabetes Symposium II für Allgemeinmediziner. Der Schwerpunkt ist Multifaktorielles Risikomanagement beim Typ 2 Diabetes Patienten; Sprecher sind Univ.-Prof. Dr. Thomas C. Wascher (Vorsitz), Prim. Univ.-Prof. Dr. Heinz Drexel, Univ.-Prof. Dr. Alexandra Kautzky-Willer, Univ.-Prof. Dr. Gert Mayer und Prim. Univ.-Doz. Dr. Otto Traindl. Auch Symposium II wurde von der Österreichischen Ärztekammer mit 14 DFP Punkten approbiert.

Loipersdorf2010_3