x

EIMSED Typ 2 Diabetes Symposium II für Hausärzte, Köln

EIMSED lud zum EIMSED Typ 2 Diabetes Symposium II für Hausärzte nach Köln ein. Das Symposium war der zweite Teil der EIMSED Typ 2 Diabetes Reihe in Deutschland – Schwerpunkt war das Multifaktorielle Risikomanagement beim Typ 2 Diabetes Patienten.
So wurden die mit Diabetes in Zusammenhang stehenden äußerst wichtigen Bereiche Blutfette und Bluthochdruck bearbeitet. Abgerundet wurden die Themenbereiche durch einen intensiven Einblick in die multifaktorielle Diabetestherapie und deren neue Optionen (z.B. Kombinationstherapie).

köln1
koeln2

Programmschwerpunkte waren:

Lipidstoffwechselstörungen und Diabetes
Prof. Dr.med. Wilhelm Krone, Universitätsklinikum Köln; Vorsitz, für den wissenschaftlichen Inhalt des Symposiums verantwortlich
Der diabetische Hypertoniker oder der hypertone Diabetiker
Prof. Dr.med. Thomas Philipp, em. Direktor des Universitätsklinikum Essen
Multifaktorielle Diabetestherapie
Dr.med. Cornelia Jaursch-Hancke, Deutsche Klinik für Diagnostik Wiesbaden
Kardiovaskuläre Erkrankungen und mehr beim Diabetiker
Podiumsdiskussion der drei Sprecher

Die einzelnen Einheiten bestanden aus einem Plenarvortrag als Einleitung und Einführung in das Themengebiet und gingen in eine interaktive Diskussion anhand von Patientenfällen über, an der sich die Teilnehmer sehr aktiv beteiligten. Dieser praxisorientierte und interaktive Zugang stieß auf sehr große Zustimmung bei den Teilnehmern.

Neben den Diabetes-spezifischen Schwerpunkten des Symposiums wurde das Programm durch den Vortrag des Kommunikations- und Motivationstrainers Rudy C. Meidl, mit dem Titel Nur wer richtig kommuniziert, kann auch motivieren: Kommunikation und Motivation richtig aufeinander abgestimmt, abgerundet. Als ehemals selbst praktizierender Arzt konnte er sowohl in seinem Vortrag als auch in der anschließenden Diskussion einen direkten Praxisbezug zu den anwesenden Teilnehmern herstellen.

Die Unterlagen zu den Vorträgen und Workshops stehen Ihnen jetzt in der Bibliothek als Download zu Verfügung.

köln3