x

Kursdetails

Patient und Ärtzin

Optimales Management von Typ 2 Diabetes Patienten

Sprecher: Univ.-Prof. Dr. Thomas C. Wascher

Akkreditiert für: Deutschland, Österreich, Schweiz

In seiner ureigensten Bestimmung geht es für den Arzt darum, den Patienten zu heilen. Das ist bei Diabetes nicht möglich – hier geht es darum, ihn zu “managen”. Begleiten Sie Univ.-Prof. Dr. Thomas C. Wascher bei einer interaktiven Fallstudie zum Thema multifaktorielles Risikomanagement des Typ 2 Diabetikers. Die Fallstudie beginnt beim ersten Kontakt mit dem Patienten und der Diagnose Diabetes, erstreckt sich über die Wahl der Therapie bis hin zum Follow-up. Bei Diabetikern reicht es dabei oft nicht, Medikamente gegen hohen Blutzucker zu verschreiben, es gilt, ständig mehrere Faktoren im Auge zu behalten; das sind neben dem Blutzucker: Lipide, Blutdruck sowie Herz und Gefäße. Im Rahmen von interaktiven Videofallbeispielen aus der ärztlichen Praxis können Sie Fragen beantworten, die anschließend von Prof. Wascher aufgelöst werden; es gibt Links zu weiterführender Literatur und vieles mehr.

Deutschland/Österreich/Schweiz: 2 Fortbildungspunkte

Zielgruppe:
Allgemeinmediziner, Hausärzte, Internisten – Österreich, Deutschland, Schweiz

Lernziele:

  • auf erhöhte Blutzuckerwerte achten und diese ernst nehmen
  • auf Basis von Befunden die weiteren Schritte bestimmen
  • die erhobenen Befunde mit dem Patienten besprechen und auf Vollständigkeit überprüfen
  • die für den Patienten individuell passendste Blutzucker-, Lipid- und Blutdrucktherapie auswählen
  • Diabetes als Gefäßerkrankung verstehen; subklinische oder bereits manifeste Erkrankungen im Herz-Kreislaufsystem in die multifaktorielle Therapie einbeziehen
  • den Therapieerfolg messen und bewerten
  • die Therapie modifizieren und optimieren